Veranstaltungstermine

01.09.2019        Kiel                    Landespokal der Jugend

14.09.2019        Kaltenkirchen   LM+SH-Cup Mä./Fr. VF/HF

21.09.2019        Schleswig         LM+SH-Cup Männer/Frauen HF

22.09.2019        Schleswig         LM+SH-Cup Männer/Frauen F

28.09.2019        Hamburg           Nordd. Jugendmeisterschaft

02.11.2019        Brunsbüttel       Vergleichskämpfe

16.11.2019        Elmshorn          Vergleichskämpfe

07.12.2019        Preetz                Vergleichskämpfe

08.02.2020        Elmshorn          Vergleichskämpfe

Fabian Ehlers siegt in Flensburg!

Am 18. Mai 2019 führte DGF Flensburg Vergleichskämpfe in der Idraetshalle durch.

Fabian Ehlers (26 Jahre) vom AC Einigkeit Elmshorn (ACE) bestritt dort sein Ringdebüt gegen Quadratllah Lawangen, einem DGF-Boxer. Der Kampf fand im Weltergewicht (-69 kg) statt und endete mit einem überzeugenden Punktsieg für den ACE-Boxer.

Hartmut Rex

Ostereiersuche in der Olympia-Halle

Erstmals wurde die Kindergruppe des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) in der Olympia-Halle Elmshorn vom Osterhasen besucht.

Dieser Besuch fand am letzten Training vor Ostern statt.

Vor jeder Suchaktion mussten die Kinder zur anderen Hallenseite laufen, um fündig zu werden. Das taten alle mit Begeisterung!

Da die Trainingsteilnahme an diesem Tag nicht gerade groß war, gab es mehrere Laufaktionen, um alle Osterhasen und -eier zu finden.

Nach Sichtung der Ausbeute bat der Trainer um eine weitere Suche. „Es muss doch noch etwas für den Trainer zu finden sein!“

Die Suche war auch erfolgreich und die Kinder übergaben einen großen Osterhasen an ihren Trainer.

Das Ziel waren Osterhasen und Ostereier!
Das Ziel waren Osterhasen und Ostereier!

Hartmut Rex

Box-DM: Erik Khrshoyan (AC Einigkeit Elmshorn) erkämpfte sich Respekt!

Bei der Juniorenbox-DM in Binz/Rügen wirkten drei Boxer aus Schleswig-Holstein mit, u.a. Erik Khrshoyan vom AC Einigkeit Elmshorn (ACE). Die Delegation der schl.-holsteinischen Boxjugend (SHABJ) wurde u. a. von ACE-Trainer Zekeriya Yücel betreut.

Erik Khrshoyan (16) hatte ein Freilos und brauchte erst am zweiten DM-Tag gegen den Niedersachsen Anthony Lauenburger im Weltergewicht (bis 63 kg) antreten. Mit seinen erst 11 Kämpfen war Erik K. gegen den Gegner mit 45 Kämpfen der krasse Aussenseiter! Im Ring setzte sich der Favorit zwar nach Punkten durch, jedoch kämpfte der Elmshorner beherzt und gab sich keinesfalls einfach geschlagen. „Erik drehte in der Schlussrunde förmlich auf und holte diese für sich“, urteilte Yücel und lobte seinen Boxer.

SHABJ-Delegation, u.a. rechts Erik Khrshoyan, links daneben SHABJ-/ACE-Trainer Zekeriya Yücel (SHABJ-Foto)
SHABJ-Delegation, u.a. rechts Erik Khrshoyan, links daneben SHABJ-/ACE-Trainer Zekeriya Yücel (SHABJ-Foto)

Lauenburger verlor zwar seinen nächsten Kampf, erboxte sich aber mit dem Sieg über den ACE-Boxer DM-Bronze!

Hartmut Rex

Atakan Kocpinar siegt in Geesthacht!

Eine Auswahl schleswig-holsteinischer Boxer stellte sich am 30. März in Geesthacht einer Staffel aus Verona/Italien.

Beide Mannschaften waren besetzt mit Kämpfern verschiedener Leistungsklassen. So fand sich auch Platz für Boxer, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen.

ACE-Trainer Zekeriya Yücel folgte dem Ruf des Veranstalters und trat mit Atakan Kocpinar (AC Einigkeit Elmshorn/ACE, 20 J., 2 Kämpfe) im Halbschwergewicht (-81 kg) an. Sein Gegner Mirko Temporini (Verona) zeigte auch Boxerherz, musste sich aber nach Punkten dem einen Tick besseren ACE-Boxer geschlagen geben.

Nicht nur Temporini hatte das Nachsehen, auch seine Mannschaft musste sich geschlagen geben.

Hartmut Rex

405 Jahre Mitgliedschaft im AC Einigkeit Elmshorn gewürdigt!

Michael Hartel (li.)
Michael Hartel (li.)
matthias-ehrhardt-11-3-2019-300x200
Matthias Ehrhardt (li.)

Die Mitgliederversammlung des AC Einigkeit Elmshorn fand im FTSV-Sportheim in der Wilhelmstraße statt.

Die Jahresberichte beinhalteten in Kürze:

Dank an alle Helfer/innen und finanziellen Unterstützer, zufriedenstellendes Sportjahr 2018 mit Max Airich als Junioren-Nordmeister und Max Degenhardt als Deutschen Hochschulmeister, gesunde Finanzen, 490 Mitglieder (+3) per 1.1.2019.

Die 405 Jahre Mitgliedszeiten ergeben sich wie folgt:

20 Jahre Mitgliedschaft:

Sabine Schilling, Michael Prescher

25 Jahre Mitgliedschaft:

Sabine Casarano, Thomas Schilling

30 Jahre Mitgliedschaft:

Matthias Ehrhardt, Martin Gandenberger, Karl-Peter Graubner, Antje Kollin, Reiner Kollin, Frank Krischker, Michael Sass

35 Jahre Mitgliedschaft:

Siegfried Charlos, Joachim Gruhn, Michael Hartel

Neben Urkunde bzw. Ehrenteller gab es für alle anwesenden Geehrten einen Blumenstrauß.

Bei den erforderlichen Neuwahlen (Schiedsstelle, Kassenprüfer, ein Beisitzer) erfolgte stets Wiederwahl.

Vorsitzender Hartmut Rex ließ sich zum Pressewart wählen. Er übte diese Funktion letztes Jahr kommissarisch aus.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Vorsitzender, Pressewart:                                     Hartmut Rex
  2. Vorsitzender:                                                              Soeren Pruschitzki

Kassenwart, Jugendwart:                                      Martin Wittek

Schriftführerin:                                                         Laura Schümann

Sportwart:                                                                    Zekeriya Yücel

Beisitzer:

Joachim Lang, Sladjan Mihic, Michael Schwonberg

Ehrenvorstandsmitglieder:

Siegfried Brehm, Helmut Dornheim, Peter Wulff

Schiedsstelle:

Dietmar Gogoll, Manfred Hansen, Thorsten Sniehotta

Kassenprüfer:                                        Gabi Below, Dietmar Gogoll

Neben einer geringen Anhebung der Aufnahmegebühr bleibt der Beitrag jedoch unverändert.

Das Vereinsleben soll weiterhin geprägt werden durch Training für alle Altersgruppen, Boxkämpfe in der Olympia-Halle und auswärts und gesellige/jugendpflegerische Aktionen.

Hartmut Rex

 

 

Einer von sieben Titeln für den AC Einigkeit Elmshorn!

Die Landesmeisterschaften der Boxjugend Schleswig-Holsteins (Schüler bis Jugend) fanden am letzten Wochenende in Schwentinental statt.

Neben sieben Meisterschaftsfinalkämpfen gab es Einlagekämpfe und Endkämpfe beim Youngster-Cup, dem Turnier für Anfänger.

Von den sieben Meistertiteln wurde einer durch den Elmshorner Erik Khrshoyan/16 erboxt. Nachdem Erik K. im Halbfinale den Heider Tjark Willhöft nach Punkten schlug, stand ihm im Finale sein Vereinskollege Ermal Demhasaj/15 gegenüber. Beide bestritten also das Finale im Junioren-Weltergewicht (-63 kg). Da Trainer Zekeriya Yücel nur in einer Ecke stehen konnte, ließ er durch Los entscheiden, welchen Boxer er betreut. Letztlich war Ermal sein Schützling. Der Lübecker Tolga Tanriverdi sekundierte Erik.

Die erste Runde des Titelkampfes verlief sehr ruhig. Im zweiten Durchgang wachten beide auf, taten sich aber nicht richtig weh. Der letzte Durchgang zeigte dann aber ein hartes Gefecht, wie es ein Titelkampf verlangen kann. Erik hatte am Ende einen knappen Punktsieg und damit den Titel erkämpft. Yücel lobte danach beide Boxer, denn mit der Schlussrunde haben beide Kämpfer eine gute Leistung gezeigt.

Beim Halbfinale im Jugend-Fliegengewicht (-52 kg) überzeugte Muharrem Kajtazi/17 (ACE) in der ersten Runde gegen Schero Chaker (Post SV Heide). In den folgenden Runden war der Elmshorner ein ganz anderer Boxer. Letztlich warf Trainer Yücel in Runde 3 das Handtuch, womit Chaker Aufgabesieger wurde.

Baran Özdemir/14(ACE) bestritt einen Finalkampf im Kadetten-Papiergewicht bis 46 kg gegen den Preetzer Mavlad Iziev. Iziev setzte sich bereits in der ersten Runde durch, denn der Ringrichter brach nach heftiger Attacke den Kampf vorzeitig ab (RSC).

Einen weiteren Finalkampf unter Elmshorner Beteiligung bestritt im Fliegengewicht (-50 kg) der Kadetten Ahmet Ersoy/12 (ACE) gegen Daniel Carev (Schleswig 06). „Ahmet überzeugte mit einer guten Führhand und variablen Kombinationen“, so Yücel. „Beide zeigten einen guten Kampf, aber ich sah Ahmet knapp vorn,“ äußerte sich Yücel nach dem verkündeten Punktsieg für Carev.

Die ACE-Boxer Max Airich/16, Kevin/15 und Marvin Kasputtis/16 erkrankten kurz vor Beginn der Meisterschaften und konnten somit nicht teilnehmen.

Schwentinental, Landesmeisterschaften der Jugend am 2. und 3. März 2019, Ergebnisse der Boxer des AC Einigkeit Elmshorn (ACE):

Halbfinale am 2.3.:

Junior-Weltergewicht (-63 kg): Erik Khrshoyan (ACE) Punktsieg/ PS über Tjark Willhöft (Kadgamala Heide); Jugend-Fliegengewicht (-52 kg): Muharrem Kajtazi (ACE) Aufgabeniederlage 3. Runde gegen Schero Chaker (Post SV Heide).

Finale am 3.3.:

Kadetten-Papiergewicht bis 46 kg: Baran Özdemir (ACE) RSC-Niederlage 1. Runde gegen Mavlad Iziev (TSV Preetz), -Fliegengewicht (-50 kg): Ahmet Ersoy (ACE) Punktniederlage  gegen Daniel Carev (Schleswig 06); Junior-Weltergewicht (-63 kg): Erik Khrshoyan (ACE) PS über Ermal Demhasaj (ACE).

Hartmut Rex

„40 Jahre Olympia-Halle Elmshorn“ mit 15 Kämpfen

Kampfergebnisse

15 Boxkämpfe in Elmshorn: spannender Sport und eine Menge Beifall!

Die Boxveranstaltung des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) eröffnete Ringsprecher und 2. ACE-Vorsitzender Soeren Pruschitzki um 18 Uhr. Gegen 21.30 Uhr endete das 15-Kämpfe-Programm, wobei kein Kampf vorzeitig endete. Den etwa 250 Besuchern bot das Programm zwei Pausen und zu Beginn der ersten Pause einige Ehrungen.

Am Vortag der Veranstaltung standen noch 15 Paarungen auf der Liste. Alle Boxer kamen und alles passte! Diese Tatsache gebührt einen Dank an alle Boxer und die angereisten Vereine!

Es traten Boxer aus den Verbänden Bremen (WBR Bremerhaven), Hamburg (BSV Buxtehude, HBC Heros, FC St. Pauli, SV Eidelstedt), Mecklenburg-Vorpommern (BC Traktor Schwerin/TH Eilbeck HH+ Agon HH) und Schleswig-Holstein (AC Einigkeit Elmshorn, BC Preetz, Schleswig 06, Post SV Heide, SC Itzehoe, VfB Brunsbüttel) an.

Laura Schümann (ACE) organisierte die Kämpfe. Diese waren durchweg ausgeglichen. Selbst manche einstimmige Punkturteile waren im Ergebnis äußerst knapp und hätten mit einem Unentschieden oder gar einem umgekehrten Ergebnis beim Publikum keine Empörung ausgelöst.

Das sportliche Niveau der Kämpfe war ansprechend. Bei einigen Paarungen sorgte die Härte für eine besondere Spannung.

„Die damit entstandene Atmosphäre in der nunmehr 40jährigen Halle gehört einfach zum Boxen,“ äußerte sich ACE-Vorsitzender Hartmut Rex.

Zu den Kämpfen mit Beteiligung von ACE-Boxern:

Kadetten-Fliegengewicht (-50 kg: Ahmet Ersoy (ACE) machte eine gute Figur im Ring. Gegner Daniel Carev (Schleswig 06) siegte knapp nach Punkten.

Papiergewicht bis 46 kg: Baran Özdemir (ACE) verlor ebenfalls knapp nach Punkten. Sein Gegner war Mavlad Iciev aus Preetz.

-Halbweltergewicht (-59 kg): Muhammad Kabalan (ACE) debütierte gegen Mironas Efremov (Buxtehude). Mit Schlagserien deckte der ACE-Boxer den sich heftig wehrenden Gegner ein. Mit Kabalan siegte ein hoffnungsvolles Talent!

Junioren-Halbmittelgewicht (-66 kg): Kevin Kasputtis (ACE) fand in Zellem Kadiev (WBR Bremerhaven) einen hartnäckigen Gegner. Kasputtis siegte erstmals wieder nach längerer Pause.

Halbmittelgewicht (-66 kg): Max Airich (ACE) musste sich dem stärkeren Khalid Aderomou (Schwerin/Agon HH) geschlagen geben.

Weltergewicht (-63 kg): Erik Khrshoyan (ACE) boxte in einem lebhaften Kampf variabel gegen den Eidelstedter Madin Garibyer und siegte.

Weltergewicht (-63 kg): Ermal Demhasaj (ACE) boxte Nikolai Dombrowski und verlor einstimmig nach Punkten.

Männer-Halbweltergewicht (-64 kg): Murat Ersoy (ACE) boxte im letzten Kampf vor der ersten Pause und zeigte eine boxerisch sehr gute Leistung. Sein Gegner Falah Fedale (Schwerin/TH Eilbeck) ließ Ersoy jedoch durch seine Aggressivität nicht so oft wie gehofft zur Entfaltung kommen. Fedale siegte knapp. Ein spannender Kampf!

-Halbschwergewicht (-81 kg): Atakan Kocpinar (ACE) begann mit einem hohen Tempo und erzielte Vorteile. Sam Berndsen (Preetz) hielt mit und so ergab sich ein lebhaftes Gefecht. Der explosivere Preetzer  siegte knapp.

-Weltergewicht (-69 kg): Parwiz Jabarkhil (ACE) bestritt gegen Bahir Zazai (Schwerin/ TH Eilbeck) den Schlusskampf. Beide suchten die Lücke, wodurch bei den Fans die Spannung hoch lag. Wenn ein Angriff lief, stieg die Stimmung im Publikum sofort an. Jeder erwartete den entscheidenden Treffer. Dieser kam nicht und der ACE-Boxer siegte letztlich knapp.

Nach den ersten sechs Kämpfen nahm Hartmut Rex in der Funktion als Obmann der Boxsparte im KSV Pinneberg die Ehrung der letztjährigen Meisterboxer aus den Kreis Pinneberger Boxvereinen vor. Von den zu ehrenden drei Boxern waren Max Airich (NM) und Max Degenhardt (Dt. Hochschulmeister), beide ACE, anwesend. Daniel Gerl (Pinneberg) fehlte.

Weiter ehrte Rex, diesmal als ACE-Vorsitzender, Max Degenhardt zum “Boxer des Jahres 2018“.

Hartmut Rex

 

 

 

 

Vergleichskämpfe anlässlich „40 Jahre Olympia-Halle Elmshorn“

Für Samstag (09.02.) organisiert der AC Einigkeit Elmshorn (ACE) diverse Vergleichskämpfe zwischen Boxern aus Vereinen der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schl.-Holstein. Die MV-Boxer kommen vom TH Eilbeck und Agon aus Hamburg, die beide zu Traktor Schwerin gehören und somit zum Boxverband MV.

Der Kreis Pinneberg ist aktuell mit 10 Kämpfern vom ACE (Ahmet Ersoy/12, Muhammad Kabalan/13, Kevin Kasputtis/14, Baran Özdemir/14, Ermal Demhasaj/ 15, Erik Khrshoyan/16, Max Airich/16, Murat Ersoy/21, Parwiz Jabarkhil/20 und Atakan Kocpinar/20) vertreten.

Alle Altersklassen sind vertreten, ebenso Leistungsklassen vom Debütanten bis zum Meisterboxer. Auch ein Frauenkampf ist dabei.

Die Gleichwertigkeit der geplanten Kämpfe, derzeit 18, verspricht spannenden Sport. Für alle Boxer ist größte Anstrengung nötig, um zu siegen.

Die Kämpfe finden in der Elmshorner Olympia-Halle, welche dem ACE seit 40 Jahren als Veranstaltungs- und Trainingsstätte dient, statt. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Zum Ende der ersten sieben Kämpfe erfolgt durch den KSV Pinneberg die Ehrung der Meisterboxer des Jahres 2018 (Max Airich, Max Degenhardt und Daniel Gerl) und der ACE kürt seinen Boxer des Jahres 2018.

Plakat für den 9. Febr. 2019
Plakat für den 9. Febr. 2019

Hartmut Rex