18 Boxkämpfe in Elmshorn: 4 Siege und 4 Niederlagen für AC Einigkeit-Boxer!

h-rex-komail-haidari-16-11-19-2-foto-firoziFoto von W. Firozi: Hartmut Rex + Komail Haidari (re.)

ergebnisliste

Die Boxveranstaltung des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) in der Elmshorner Olympia-Halle eröffnete Ringsprecherin Astrid Hein kurz nach 18 Uhr. Hein führte gekonnt durch die Veranstaltung und ließ sich später absprachegemäß durch Martin Wittek ablösen. Gegen 22.15 Uhr endete das 18-Kämpfe-Programm, wobei drei Kämpfe vorzeitig endeten. Den etwa 200 Besuchern bot das Programm durchweg spannende Kämpfe. Zwei Pausen trugen zur zwischenzeitlichen Stärkung und Entspannung der Zuschauer bei.

Im Ergebnis traten alle eingeplanten Boxer an, lediglich zwei Frauenpaarungen mussten umgestellt werden. Diese Tatsache gebührt einen Dank an alle BoxerInnen und die angereisten Vereine!!

Es traten Wettkämpfer aus den Verbänden Hamburg (HT 16, Hammerbrook Gym, TuS Finkenwerder, SV Lurup, BSV Buxtehude), Mecklenburg-Vorpommern (BC Traktor Schwerin/TH Eilbeck HH+ Agon HH), Niedersachsen(BSC Langen, Todtglüsinger SV) und Schleswig-Holstein (AC Einigkeit Elmshorn, BC Preetz, Post SV Heide, SC Itzehoe, TS Kaltenkirchen, FTE Rendsburg, TSV Plön, TSV Uetersen) an.

Laura Schümann (ACE) organisierte die Kämpfe. Diese waren meist ausgeglichen. Selbst manche einstimmige Punkturteile waren im Ergebnis äußerst knapp und hätten mit einem Unentschieden oder gar einem umgekehrten Ergebnis beim Publikum keine Empörung ausgelöst.

Zu den Kämpfen mit Beteiligung von ACE-Boxern:

Kadetten-Leichtgewicht (-56 kg: Ahmet Ersoy (ACE) boxte den größeren Vladimir Stepanyan (Post SV Heide). Nach ausgeglichener erster Runde hatte Ersoy leichte Vorteile in der zweiten. Die dritte Runde war wiederum schwierig zu beurteilen. Das Urteil lautete: Punktsieger Stepanyan (Post SV Heide)!

Kadetten-Federgewicht (54 kg): Maurice Müller (ACE) von der Kieler ACE-Truppe stand Vahe Stepanyan (Post SV Heide) in seinem Debütkampf gegenüber. Mit der Erfahrung aus zwei Kämpfen erwies sich der Heider Boxer als stärker und siegte gegen RAL Müller nach Punkten.

Kadetten-Weltergewicht (-62 kg): Komail Haidari (ACE) boxte den ACE-Boxer Muhammad Kabalan aus Kiel. Haidari wird in der Olympia-Halle trainiert von Jaroslav Konoval und Hartmut Rex. Komail hatte viele Anhänger in der Halle, wie die laute Stimmung in der Halle bezeugte. Kabalan und Haidari demonstrierten gutes Boxen und viel Kämpferherz, wobei Komail Haidari in manchen Aktionen den größeren Einsatz verbunden mit mehr Treffern zeigte.Der Kampf belebte die Halle und war ohne Zweifel ein sportlich lokaler Höhepunkt. Das Urteil: Punktsieger Komail Haidari!

Kadetten-Mittelgewicht (-68 kg): Koray Ertürk (ACE) verlor bei seinem Debüt gegen Jihan Kilinc (TuS Finkenwerder) nach Punkten. Der ACE-Boxer zeigte gute Ansätze und sammelte Erfahrung.

Junioren- Weltergewicht (-63 kg): Erik Khrshoyan (ACE) hatte mit Milad Hosseini (TuS Finkenwerder) einen harten Gegner. Der rege Schlagabtausch führte bei Erik in der Schlussrunde zu starkem Nasenbluten. Er hielt durch und rettete so den Punktsieg.

Junioren-Halbmittelgewicht (-66 kg): Ermal Demhasaj (ACE) konnte nach Vorteilen in Runde 1 gegen Nikita Kusmenko (Todtglüsinger SV) seine Marschroute bis zum Schlussgong durchziehen. Punktsieg für Ermal Demhasaj.

Jugend-Bantamgewicht (-56 kg): Jurek Schmidt (ACE) lieferte sich mit Serchebün Akay (TS Kaltenkirchen) einen lebhaften Kampf. Beide Boxer vernachlässigten des öfteren ihre Deckung, wodurch es unnötige Treffer gab. Mit 2:1 blieb Jurek Schmidt siegreich.

Anmerkungen zu einigen anderen Kämpfen

Der Kampf im Frauen-Leichtgewicht (-60 kg) zwischen Julia Kohl (Hammerbrook Gym) und Ira Ibrahimi (Todtglüsinger SV) verlief sehr lebhaft. Kampfgeist beider Boxerinnen dominierte den Kampf. Ibrahimi setzte viele Körpertreffer, schaffte aber kein vorzeitiges Ende. Der recht ausgeglichene Kampf endete mit einem knappen Punktsieg Kohls.

Der TSV Uetersen hatte mit Fabian Pawelka und Mestan Ünal endlich wieder Boxer im Ring. Pawelka (Jugend-Mittelgewicht) setzte sich heftig gegen den Rendsburger Sergej Cirkov zur Wehr, womit der Kampfausgang bis zum Schluss offen blieb. Punktsieger wurde letztlich Cirkov.

Hartmut Rex

 

Vorschau für den 16.11.2019

kampfpaarungen-mit-altersklasse

Für Samstag (16.11.) organisiert der AC Einigkeit Elmshorn (ACE) diverse Vergleichskämpfe zwischen Boxern aus Vereinen der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schl.-Holstein. Die MV-Boxer kommen vom TH Eilbeck und Agon aus Hamburg, die beide zu Traktor Schwerin gehören und somit zum Boxverband MV.

Der Kreis Pinneberg ist aktuell mit 10 Kämpfern vertreten. Vom ACE treten Koray Ertürk/13, Ahmet Ersoy/13, Muhammad Kabalan/14, Komail Haidari/14, Maurice Müller/14, Ermal Demhasaj/16, Erik Khrshoyan/16 und Jurek Schmidt/16 und vom TSV Uetersen Mestan Ünal/19 und Fabian Pawelka/18 an.

Alle Altersklassen sind dabei, ebenso Leistungsklassen vom Debütanten bis zum Meisterboxer. Zwei Frauenkämpfe stehen im Programm Stand 14.11.19.

Die Gleichwertigkeit der geplanten Kämpfe, derzeit 18, verspricht spannenden Sport. Für alle Boxer ist größte Anstrengung nötig, um zu siegen.

Ein Lokalderby ist auch dabei, denn die ACE-Boxer Komail Haidari aus Elmshorn und Muhammad Kabalan aus Kiel treten gegeneinander an.

Die Kämpfe finden in der Elmshorner Olympia-Halle statt. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Hartmut Rex

Boxen am 16.11. in Elmshorn

plakat-fuer-den-16-11-2019-jpegausschreibung-16-11-2019

meldung-fuer-den-16-11-2019

Ausschreibung – Vergleichskämpfe in Elmshorn

Liebe Boxsportfreunde,

wir möchten Euch recht herzlich zu unserer Veranstaltung im November einladen und würden uns über zahlreiche Meldungen sehr freuen.

Vergleichskämpfe „Boxen“ am Samstag, den 16.11.2019 in 25335 Elmshorn, Pestalozzistraße, direkt an der Ost-West-Brücke, Olympia-Halle.

Beginn: 18 Uhr, Einlass: 15.30 Uhr, Wiegen: 16.00 bis 16.30 Uhr, Arzt: 16.30 Uhr

Teilnehmer: Boxer/Boxerinnen aller Alters-, Leistungs- und Gewichtsklassen mit einem gültigen DBV-Kampfausweis.

Meldeschluss: Freitag, 08.11.2019, Meldungen an AC-Einigkeit-Elmshorn@gmx.de

Die Vereine tragen ihre Kosten selbst.

Bei Entfernungen von über 200 km beteiligen wir uns an den Spritkosten. Alle Vereine erhalten für die eingesetzten Boxer und zwei Trainer jeweils einen Verzehrbon (Wurst/Getränk).

Die Kampfpaarungen werden am 10.11.2019 zusammengestellt und den Vereinen unverzüglich mitgeteilt.

Kampfrichter aus anderen Verbänden sind gern gesehen – Spesen 10,00 Euro + Kleidergeld 5,00 Euro.

Mit sportlichen Grüßen

Laura Schümann

Fabian Ehlers siegt in Flensburg!

Am 18. Mai 2019 führte DGF Flensburg Vergleichskämpfe in der Idraetshalle durch.

Fabian Ehlers (26 Jahre) vom AC Einigkeit Elmshorn (ACE) bestritt dort sein Ringdebüt gegen Quadratllah Lawangen, einem DGF-Boxer. Der Kampf fand im Weltergewicht (-69 kg) statt und endete mit einem überzeugenden Punktsieg für den ACE-Boxer.

Hartmut Rex

Ostereiersuche in der Olympia-Halle

Erstmals wurde die Kindergruppe des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) in der Olympia-Halle Elmshorn vom Osterhasen besucht.

Dieser Besuch fand am letzten Training vor Ostern statt.

Vor jeder Suchaktion mussten die Kinder zur anderen Hallenseite laufen, um fündig zu werden. Das taten alle mit Begeisterung!

Da die Trainingsteilnahme an diesem Tag nicht gerade groß war, gab es mehrere Laufaktionen, um alle Osterhasen und -eier zu finden.

Nach Sichtung der Ausbeute bat der Trainer um eine weitere Suche. „Es muss doch noch etwas für den Trainer zu finden sein!“

Die Suche war auch erfolgreich und die Kinder übergaben einen großen Osterhasen an ihren Trainer.

Das Ziel waren Osterhasen und Ostereier!
Das Ziel waren Osterhasen und Ostereier!

Hartmut Rex

Box-DM: Erik Khrshoyan (AC Einigkeit Elmshorn) erkämpfte sich Respekt!

Bei der Juniorenbox-DM in Binz/Rügen wirkten drei Boxer aus Schleswig-Holstein mit, u.a. Erik Khrshoyan vom AC Einigkeit Elmshorn (ACE). Die Delegation der schl.-holsteinischen Boxjugend (SHABJ) wurde u. a. von ACE-Trainer Zekeriya Yücel betreut.

Erik Khrshoyan (16) hatte ein Freilos und brauchte erst am zweiten DM-Tag gegen den Niedersachsen Anthony Lauenburger im Weltergewicht (bis 63 kg) antreten. Mit seinen erst 11 Kämpfen war Erik K. gegen den Gegner mit 45 Kämpfen der krasse Aussenseiter! Im Ring setzte sich der Favorit zwar nach Punkten durch, jedoch kämpfte der Elmshorner beherzt und gab sich keinesfalls einfach geschlagen. „Erik drehte in der Schlussrunde förmlich auf und holte diese für sich“, urteilte Yücel und lobte seinen Boxer.

SHABJ-Delegation, u.a. rechts Erik Khrshoyan, links daneben SHABJ-/ACE-Trainer Zekeriya Yücel (SHABJ-Foto)
SHABJ-Delegation, u.a. rechts Erik Khrshoyan, links daneben SHABJ-/ACE-Trainer Zekeriya Yücel (SHABJ-Foto)

Lauenburger verlor zwar seinen nächsten Kampf, erboxte sich aber mit dem Sieg über den ACE-Boxer DM-Bronze!

Hartmut Rex

Atakan Kocpinar siegt in Geesthacht!

Eine Auswahl schleswig-holsteinischer Boxer stellte sich am 30. März in Geesthacht einer Staffel aus Verona/Italien.

Beide Mannschaften waren besetzt mit Kämpfern verschiedener Leistungsklassen. So fand sich auch Platz für Boxer, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen.

ACE-Trainer Zekeriya Yücel folgte dem Ruf des Veranstalters und trat mit Atakan Kocpinar (AC Einigkeit Elmshorn/ACE, 20 J., 2 Kämpfe) im Halbschwergewicht (-81 kg) an. Sein Gegner Mirko Temporini (Verona) zeigte auch Boxerherz, musste sich aber nach Punkten dem einen Tick besseren ACE-Boxer geschlagen geben.

Nicht nur Temporini hatte das Nachsehen, auch seine Mannschaft musste sich geschlagen geben.

Hartmut Rex