Vorschau – Boxen am 11.11. in Elmshorn

Boxvergleichskämpfe in Elmshorn

Für Samstag (11.11.) organisiert der AC Einigkeit Elmshorn (ACE) diverse Vergleichskämpfe zwischen Boxern aus Vereinen der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen + Schleswig-Holstein.

Der Kreis Pinneberg ist aktuell mit Kämpfern vom ACE (Ahmet Ersoy/11, Baran Özdemir/12, Ermal Demhasaj/ 14, Erik Khrshoyan/14, Max Airich/15, Marvin Kasputtis/15, Muharrem Kajtazi /16, Samvel Gasparjan/18, Murat Ersoy/20, Parwiz Jabarkhil/19), TSV Uetersen (Rudi Rohlf/15) und von Gestern-Heute-Morgen/ Pinneberg (Joshua Kamrath/21, Dennis Zaikan /20, Salavat Dautov/24, Richard Justus /22, Daniel Gerl/21, Devin da Ronch/18) vertreten.

Alle Altersklassen sind dabei, ebenso Leistungsklassen vom Debütanten bis zum Meisterboxer.

Die Gleichwertigkeit der geplanten Kämpfe verspricht spannenden Sport. Für alle Boxer ist größte Anstrengung nötig, um den Sieg einzufahren.

Die Kämpfe finden in der Elmshorner Olympia-Halle (Pestalozzistr. 2, 25335 Elmshorn) statt und beginnen um 18.00 Uhr.

Hartmut Rex

Trainingszeiten ab 01.12.2016

Athleten-Club Einigkeit Elmshorn von 1893 e. V.

Trainingszeiten ab 01.12.2016:

dienstags:
18.00 – 19.00 Uhr Boxen / Kindergruppe (8-12 Jahre)

18.00 – 20.00 Uhr Boxen (13 J. und älter)

18.45 – 20.00 Uhr Box-/Fitnessgymnastik mit Roland

donnerstags:
18.15 – 19.00 Uhr Boxen / Kindergruppe (8-12 Jahre)

19.00 – 20.30 Uhr Boxen (13 J. und älter)

19.15 – 20.15 Uhr Sport pro Gesundheit mit Astrid Hein

20.30 – 22.00 Uhr Box-/Fitnessgymnastik usw. mit Martin

Trainingsstätte:
Olympia-Halle (Pestalozzistr. 2, 25335 Elmshorn)

Training während der Herbstferien /Sportjugendkulturwoche 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

wegen Sanierungsarbeiten in der Olympia-Halle findet in den Herbstferien (16. bis 27.10.2017) kein Training statt.

Der 31. Oktober ist ein Feiertag.

Das erste Training nach den Herbstferien ist somit in der Olympia-Halle am

2. November (Donnerstag).

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Während der Herbstferien findet folgendes Training in der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule (25335 Elmshorn, Jahnstr. 14) statt:

Dienstag: 18.00 – 19.00 Uhr Boxen (8-12 Jahre)                                                                                                18.00 – 20.00 Uhr Boxen (13 und älter)

Donnerstag: 18.00 – 19.00 Uhr Boxen (8-12 Jahre) Beginn bereits um 18.00 Uhr!                                               19.00 – 20.30 Uhr Boxen (13 und älter)

Das Training während der Herbstferien ist übrigens auch ein kostenloses Angebot des ACE für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Sportjugendkulturwoche des KSV Pinneberg.

Mit sportlichen Grüßen

Hartmut Rex

Tel.: 04121-93791

email: hrexboxen@web.de

www.ac-einigkeit-elmshorn.de

Zufahrt/Zugang zur Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule:

Ecke Turnstraße/Jahnstraße in den kleinen Weg einbiegen und bis zum Schulhoftor gehen /fahren. Der dortige Lehrerparkplatz steht zum Parken zur Verfügung.

Quer über den Hof/Rasen gehen bis zur Turnhalle, welche links hinten auf dem Gelände zu sehen ist.

Jüngster Boxnachwuchs besuchte Tierpark Hagenbeck. Kindertrainingsgruppe sucht Verstärkung!

vor dem Eingang zum Tierpark Hagenbeck: von li.: Erik (14), Antoni (11), Sascha (7), Anton
vor dem Eingang zum Tierpark Hagenbeck:
von li.: Erik (14), Antoni (11), Sascha (7), Anton

Der AC Einigkeit Elmshorn (ACE) war mit einem Teil seiner Ende letzten Jahres gegründeten Kindertrainingsgruppe beim Tierpark Hagenbeck in Hamburg.

Ein interessanter Ausflug, welcher nach Aussage von Hartmut Rex, dem Trainer der Kindergruppe, bei den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird: „Einer begeisterte sich für die Löwen, ein anderer für die Elefanten! Junge Tiere allerdings fanden alle toll!“

Der frühere Boxer Anton Gromov, auch helfende Hand beim Training, unterstützte Rex bei diesem Ausflug.

Die Martha und Heinz-Ulrich Grade-Stiftung ermöglichte diesen Ausflug.

Da die Kindergruppe (8 bis 12 Jahre) noch Verstärkung braucht, ruft der ACE Interessierte in die Olympia-Halle Elmshorn.

Trainingszeiten:

dienstags           18.00 bis 19.00 Uhr                                                                        donnerstags       18.15 bis 19.00 Uhr

Hartmut Rex

Sommerferienprogramm 2017 endet am 31. August

Boxen und Fitness mit dem AC Einigkeit Elmshorn

Offenes Sommertrainingsprogramm für Boxsportinteressierte

27. Juli bis 31. August 2017

jeweils dienstags und donnerstags ab 18.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Karpfenteich / Stadtpark „Liether Gehölz“


Mit dem Ende des Sommerferienprogramms, welches insbesondere mit der Unterstützung von Soeren Pruschitzki durchgezogen wurde/wird, freuen sich alle wieder auf das am 5. September beginnende Hallentraining.

Siehe hierzu die Rubrik „Trainingszeiten“!

Hartmut Rex

14 Boxkämpfe in Elmshorn: guter Sport, harte Gefechte bei den Männern!

  ergebnisse-vom-01-07-2017-in-elmshorn

Fotos siehe www.shabv.de

Die Boxveranstaltung des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) begann am 1. Juli 2017 pünktlich um 18 Uhr in der Olympia-Halle. Kurz nach 21 Uhr endete der letzte Kampf.

Gut 200 Boxanhänger, zufriedenstellender Besuch im Sommer, erlebten 14 Kämpfe, wobei drei nicht über die volle Distanz gingen.

Die Organisation der Kämpfe lag bei Laura Kimpel (ACE), wofür sie manches lobende Wort erhielt.

Es traten Boxer aus Hamburg (BC Heros, TV Fischbek, SV Polizei, TSV Wedel), Schleswig-Holstein (Elmshorn, SC Itzehoe, Kadgamala Heide, Post SV Heide, Marner TV, TSV Plön, TSV Uetersen, Gestern-Heute-Morgen/Pinneberg) + Mecklenburg-Vorpommern (BC Traktor Schwerin) an.

Die Gleichwertigkeit der Boxer führte zu insgesamt ansprechenden Kämpfen. Das sportliche Niveau auch der Anfängerkämpfe fand Zuspruch, wofür der häufige Applaus des begeisterten Anhangs sprach.

Den Schlusskampf vor der Pause bestritten im Männer-Halbschwergewicht Farzad Rahimi (Fischbek) und der Wedeler Patrick Hewett. Rahimi schickte den Wedeler noch in Runde 1 mit der Schlaghand zu Boden. Hewett erhob sich, erholte sich aber nicht schnell genug. Der Ringrichter zählte ihn aus. KO-Sieger Farzad Rahimi!

In der zweiten Programmhälfte gab es fast nur harte Auseinandersetzungen. Bei den Männern ging es dabei etwas heftiger zu.

So gelang dem in der Halbdistanz starken Joshua Kamrath (G.-H.-M./Pinneberg) in Runde 2 ein Härtetreffer, woraufhin Eugen Plotnikow (Plön) den Kampf aufgab.

In den beiden letzten Kämpfen ging es lebhaft und beherzt zur Sache. Schlagwechsel bestimmten das Bild.

Im Männer-Schwergewicht brach der Ringrichter in der letzten Runde den Kampf ab: RSC-Sieger Salavat Dautov (Pinneberg) über Jan Dührsen (Kadgamala Heide).

Im Männer-Mittelgewicht musste sich John Brosius (23/ACE) knapp nach Punkten dem Pinneberger Dennis Zaikan beugen.

Ein Blick in die Siegerliste (Auszug):

Gestern-Heute-Morgen       4 Sieger

TV Fischbek                       2 Sieger

Marner TV                          2 Sieger

BC Traktor Schwerin          2 Sieger

Hier noch weitere Aussagen zu den Boxern aus den Kreis-Pinneberg-Vereinen:

Baran Özdemir (12/ACE) boxte eine starke Schlaghand. Der Gegner siegte knapp (2:1).

Ermal Demhasaj (13/ACE) siegte als einziger ACE-Boxer. Seine Aktivität und Beweglichkeit zeichnete ihn aus. Eltern und Großeltern jubelten begeistert.

Ahmet Ersoy (10/ACE) boxte sehenswert. Der Marner Narek Martirosyan wiederholte jedoch seinen Sieg vom Youngster-Cup im März dieses Jahres.

Muharrem Kajtazi (16/ACE) musste sich dem Heider Schero Chaker beugen.

Max Airich (14/ACE) und Ramish Allahdad (SC Itzehoe) zeigten als Debütanten einen guten Kampf. Der etwas aggressivere Itzehoer gewann knapp.

Das zu Airich/Allahdad Gesagte gilt auch für den KampfRudi Rohlf (14/Uetersen) gegen Tjorven Böcker (Kadg. Heide). Rohlf wurde 2:1-Punktsieger.

Hartmut Rex

Boxvergleichskämpfe in Elmshorn

vorl-programm-stand-30-06-2017plakatvorl-programm-stand-28-06-2017

Für Samstag (01.07.) organisiert der AC Einigkeit Elmshorn (ACE) diverse Vergleichskämpfe zwischen Boxern aus Hamburg, Schwerin, Boizenburg und Schleswig-Holstein.

Der Kreis Pinneberg ist mit Kämpfern vom ACE (Linda Thal/20, Baran Özdemir/12, Ermal Demhasaj/13, Erik Khrshoyan/14, Max Airich/14, Muharrem Kajtazi/16, Eddy Valbuena-Rosales/16, John Brosius/23), TSV Uetersen (Rudi Rohlf/14), Gestern-Heute-Morgen/ Pinneberg(Joshua Kamrath/20, Dennis Zaikan/20, Salavat Dautov/23, Elvio Messa/18) und TSV Wedel (Patrick Hewett/28) vertreten.

Die ACE`ler Ahmet Ersoy/10 und Samvel Gasparjan/18 werden in der Pause ihr Können demonstrieren.

Alle Altersklassen sind dabei, ebenso Leistungsklassen vom Debütanten bis zum Meisterboxer.

Die Gleichwertigkeit der geplanten 18 Kämpfe verspricht spannenden Sport. Auch für die jeweiligen ACE-Boxer sind größte Anstrengungen nötig, um den Sieg einzufahren.

Die Kämpfe finden in der Elmshorner Olympia-Halle statt und beginnen um 18.00 Uhr.

Hartmut Rex

24. Juni: Boxen beim FC St. Pauli

 

Samvel Gasparjan einziger Elmshorner Sieger beim FC St. Pauli.

Vier Athleten des AC Einigkeit Elmshorn (ACE) konnten bei einer Boxveranstaltung des FC St. Pauli am 24. Juni 2017 besetzt werden.

Samvel Gasparjan (18/ACE, Jugend-Halbweltergewicht, -64 kg) konnte in seinem dritten Kampf den ersten Sieg erkämpfen. Sein Gegner war Lennert Horstmann vom ASV Bocholt. ACE-Trainer Zekeriya Yücel lobte besonders die Führhand seines Schützlings. Dies war immer wieder die Grundlage für gute Schlaghandtreffer.

Aus Sicht von Yücel lieferte auch Murat Ersoy (19/ACE, Männer-Halbweltergewicht, -64 kg) eine sehenswerte Leistung. Nach ausgeglichener Anfangsrunde überzeugte ihn sein Boxer in den folgenden Runden.                                                                                      Der verkündete Punktsieg für Muhamet Öztürk vom BC Heiligenhaus überraschte Yücel.

Bei ihrem Debüt unterlag Trainertochter Nuranur Yücel (13/ACE, Kadetten-Fliegen-gewicht, -48 kg) durch Aufgabe in Runde 1. Infolge Fußverletzung warf Zekeriya Yücel das Handtuch.

Emrullah Kilinc (SV Polizei Hamburg) siegte gegen Erik Khrshoyan (14/ACE, Kadetten-Halbweltergewicht, – 59 kg) nach Punkten.

Die beiden Pinneberger Devin da Ronch und Dennis Zaikin vom Verein Gestern-Heute-Morgen gewannen ihre Kämpfe.

Hartmut Rex